Veröffentlicht am
Lesedauer ca. 6 Minuten

Fragen & Antworten zur E-Learning-App der DPtV

Mit der E-Learning-App der DPtV lernst Du entspannt und effektiv für Deine Approbationsprüfung zur/zum Psychologischen Psychoterapeuten:in oder Kinder- und Jugendpsychoterapeut:in. In diesem Artikel beantworten wir alle Fragen zur App.
Inhalt
Approbation? Ausbildung? Studium?

Hier findest Du weitere hilfreiche Artikel für angehende Psychotherapeut:innen.

Was ist die E-Learning-App der DPtV?

Die E-Learning-App der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV) ist eine von uns entwickelte und im Namen der DPtV betriebene Lernapp für die Vorbereitung auf die Approbationsprüfung der Psychotherapeut:innen (PPT sowie KJP). Gelegentlich wird sie auch als DPtV Lernapp, PiA-App oder SIGGI-App bezeichnet.

So sieht die E-Learning-App der DPtV für Psychotherapeut:innen in Ausbildung aus
So sieht die E-Learning-App der DPtV für Psychotherapeut:innen in Ausbildung aus

Wie erhalte ich Zugang zur App?

Alle Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA), die Mitglied der DPtV sind, erhalten kostenlosen und dauerhaften Zugriff auf die App. Die DPtV Mitgliedschaft ist für alle PiA kostenfrei (inklusive des Prüfungsjahres). Du kannst die App also vom Beginn Deiner Ausbildung bis zu Deiner Approbation vollständig kostenlos nutzen.

Tipps & Infos zur Ausbildung und Approbation (monatlich)

Unsicher? Schau Dir unsere hilfreichen Artikel für angehende Psychotherapeut:innen an.

Um Deine Logindaten zur App zu erhalten sind folgende Schritte notwendig:

  • den ausgefüllten Mitgliedschaftsantrag,
  • einen Ausbildungsnachweis und
  • einen kurzen Text mit dem Wunsch auf Freischaltung für die DPtV E-Learning-App

per E-Mail an mitgliederverwaltung@dptv.de senden.

Nach wenigen Tagen erhältst Du Deine Zugangsdaten per E-Mail. Mit diesen kannst Du Dich in der App unter https://elearning.dptv.de anmelden.

Welche Inhalte sind in der App?

Die App beinhaltet die originalen IMPP Prüfungsfragen der Psychologischen Psychotherapeut:innen und der Kinder- und Jugendpsychotherapeut:innen seit dem Frühjahr 2014. Die aktuellsten Fragen werden jedes Halbjahr von der DPtV beim IMPP lizenziert und von uns so schnell wie möglich in die App übertragen. Durch einen Umschalter in der App kann eingestellt werden, ob nur KJP bzw. PPT Altklausuren gelernt werden sollen. Natürlich hält Euch keiner davon ab beides zu lernen 😉.

Welche Funktionen bietet die App?

Die App bietet im Wesentlichen drei Hauptfunktionen:

  1. Lernplanung
  2. Freies Lernen
  3. Prüfungsmodus.

Lernplanung

Die App beinhaltet eine einfache aber komfortable Lernplanung. Bei der ersten Benutzung der App kannst Du Deinen angepeilten Prüfungstermin einstellen. Anhand des von Dir eingestellten Termins und Deiner Lernaktivität in der App berechnet diese ein tägliches Lernpensum und Deinen Lernfortschritt. Wenn Du Dein Lernpensum im Laufe Deines Lernprozesses immer erfüllst, kannst Du ziemlich sicher sein, dass Du alle Altklausurfragen bis zum Tag Deiner Prüfung perfekt beherrscht. Wenn Du mal ein paar Tage eine Lernpause einlegst (z. B. an den Wochenenden), ist auch das kein Problem. Die Lernplanung passt sich automatisch an und wird Dein Lernpensum leicht erhöhen.

Freies Lernen

In diesem Modus (Menüpunkt „Lernen“) hast Du die Möglichkeit Dich in einer spezifischen Kategorie oder auch Kategorie übergreifend abfragen zu lassen. Das Lernsystem der App wählt automatisch sieben Fragen aus dem Fragenkatalog aus (mehr dazu im Abschnitt „Lernsystem“). Zudem bietet die App die Möglichkeit nur die von Dir markierten Fragen zu wiederholen oder nur die von Dir bisher am häufigsten falsch beantworteten Fragen zu lernen. Die Kategorien in der App sind so aufgebaut, dass sie gut mit dem Repetitorium von Miki Kandale und Kai Rugenstein zusammen funktionieren. Am besten arbeitest Du einen Abschnitt im Repetitorium durch und lässt Dir anschließen die originalen IMPP Altklausurfragen in der App stellen.

Prüfungsmodus

Im Prüfungsmodus (Menüpunkt „Prüfung“) kannst Du die IMPP Altklausuren der Psychologischen Psychotherapeut:innen und Kinder- und Jugendpsychotherapeut:innen ab dem Frühjahr 2014 unter Zeitdruck üben. Du hast die Möglichkeit die automatische Rückmeldung, ob Du eine Frage richtig oder falsch beantwortet hast zu deaktivieren. Wenn Du eine Prüfung fertig gekreuzt hast oder die Prüfungszeit um ist, hast Du die Möglichkeit die von Dir gegebenen Antworten und die richtigen Antworten einzusehen. Außerdem rechnet die App Dir aus, ob und mit welcher Note Du die Prüfung bestanden hast.

Wir empfehlen die aktuellsten zwei Altklausuren auszulassen. So kannst Du diese unter „Realbedingungen“ auf Papier kreuzen. Wir kategorisieren diese auch nicht, damit Du sie beim „Freien Lernen“ auslassen kannst. Weitere Tipps für die Prüfungsvorbereitung findest Du in unserem Artikel.

Lernsystem

Das Lernsystem der App basiert auf der ​Spaced Repetition Methode. Jedes Mal, wenn Du eine Frage beantwortest, wird ein Zeitpunkt berechnet, an dem Du die Frage wiederholen solltest, um sie Dir möglichst effektiv zu merken (langfristige Erinnerung bei minimaler Wiederholungszahl). Das Lernsystem der App kümmert sich für Dich darum, Dir die Fragen an den richtigen Tagen erneut vorzulegen. Dies ermöglicht das effiziente und nachhaltige Einprägen der Inhalte. Damit nicht nur die Fragen auswendig gelernt werden, werden die Antwortmöglichkeiten bei Multiple-Choice Fragen zufällig angeordnet. Außerdem gibt es eine Nachschlagefunktion zu jeder Frage. So hast Du innerhalb weniger Sekunden eine Erklärung zur Hand, wenn Dir Hintergrundwissen fehlt oder ein Begriff unbekannt ist.

Der Spacing-Effekt veranschaulicht. Das Lernsystem der App berechnet automatisch die optimalen Abstände zwischen den Wiederholungen einer Frage auf Basis der bisherigen Antworten und Zeitpunkte.
Der Spacing-Effekt veranschaulicht. Das Lernsystem der App berechnet automatisch die optimalen Abstände zwischen den Wiederholungen einer Frage auf Basis der bisherigen Antworten und Zeitpunkte.

Sobald keine Fragen mehr zu wiederholen sind, werden Dir noch unbekannte Fragen vorgelegt. Gibt es keine Fragen zu wiederholen und keine unbekannten Fragen mehr, wählt das Lernsystem die Fragen aus, die als Nächstes zu wiederholen sind.

Wo kann ich die DPtV Lernapp herunterladen?

Derzeit lässt sich die App weder im Apple App Store noch im Google Play Store finden und herunterladen. Das hat lizenztechnische Gründe. Wenn Du unter Android die App im Browser aufrufst (https://elearning.dptv.de), wirst Du in den meisten Fällen nach kurzer Zeit gefragt, ob Du die App installieren möchtet. Ob das passiert, hängt von Deiner Android-Version und dem von Dir verwendeten Browser ab. Zuverlässig klappt es bei uns ab der Android-Version 10 und dem Chrome Browser. Auf Apple- und älteren Androidgeräten funktioniert das leider nicht. Du kannst die App jedoch einfach manuell zum Homescreen hinzufügen:

iPad oder iPhone

  1. Starte den „Safari“-Browser (andere Browser funktionieren nicht).
  2. Öffne die App unter https://elearning.dptv.de.
  3. Wähle das Icon mit dem Pfeil nach rechts der aus einer Box herauskommt.
  4. Wähle „Zum Home Screen hinzufügen“. Ein Dialog erscheint.
  5. Gib ggf. einen Namen für die App ein und wähle „Hinzufügen“.

Android

  1. Starte „Chrome” (oder einen Browser Deiner Wahl).
  2. Öffnet die App unter https://elearning.dptv.de.
  3. Wähle das Menüicon (oben rechts, drei Punkte übereinander).
  4. Gib ggf. einen Namen für die App ein und wähle „Hinzufügen“.

Das Vorgehen bei andern Browsern (z.B. Firefox) ist ähnlich.

In beiden Fällen verhält sich die App anschließend genau wie jede andere App aus dem App- bzw. Playstore.

Wünscht Du Dir eine Installationsmöglichkeit über den App Store? Dann schreib uns gerne.

Kann die App mit einem Screenreader und/oder der Tastatur verwendet werden?

Ja, das kann Sie. Einige sehr hilfsbereite Nutzer:innen haben uns in der Vergangenheit geholfen die App möglichst barrierefrei zu gestalten. Wir wissen natürlich, dass nichts perfekt ist und freuen uns daher, wenn Du uns weitere Anregungen zur Verbesserung der Barrierefreiheit geben kannst (einfach an hello@siggi-learn.com).

Zum Teilen klicken

Nichts mehr verpassen?

Gesicht von Joanna
Gesicht von Malte

Mit unserem monatlichen Newsletter bekommst Du Artikel wie diesen per Mail.