SIGGI Logo

Kurs: Vorbereitung auf die Approbationsprüfung

Während der Ausbildung zum/zur Psychotherapeut:in weiß man meist kaum, was bei der Approbationsprüfung auf einen zukommt. Oft vermeidet man sogar die gedankliche Auseinandersetzung mit der großen „bösen“ Prüfung. Da Vermeidung langfristig selten eine gute Lösung ist und das Problem gedanklich oft größer erscheinen lässt als es in der Realität wirklich ist, haben wir in dieser Videoserie alle Schritte der Vorbereitung dokumentiert und diese mit Tipps und Erfahrungen ergänzt.

Work in progress

Es fehlen noch Einheiten und Materialien. Wir sagen Dir Bescheid, sobald es Updates gibt.

Teilen

Kapitel

In dieser kurzen Einleitung zum Kurs erfährst Du wie dieser Kurs aufgebaut ist, welche Inhalte behandelt werden, welche Inhalte nicht behandelt werden und ob das Ganze überhaupt was für Dich ist.
➜ Einheit starten
Deine Falldokumentationen benötigst Du, um von Deinem Ausbildungsinstitut das GO für die Prüfungsanmeldung zu bekommen. In diesem Kapitel klären wir was Falldokumentationen sind, wann Du damit anfangen solltest, wie viel Zeit Du einplanen solltest, wie eine sinnvolle Arbeitsweise aussieht und wie Du bei den Falldokumentationen am besten vorgehst.
➜ Einheit starten
Die Falldokumentationen sind erledigt und Du bist bereit die Prüfung in Angriff zu nehmen. Vorher musst Du Dich beim Landesamt für soziale Dienste zur Prüfung anmelden. In dieser Einheit lernst Du wie das genau geht, welche Unterlagen Du wo abgeben musst und an welchen Stellen Du achtgeben solltest.
➜ Einheit starten
Ein gut geschriebener Prüfungsfall hinterlässt einen guten ersten Eindruck bei den Prüfern und stellt somit eine gute Basis für eine erfolgreiche mündliche Prüfung dar. In diesem Kapitel erfährst Du wie Du Deine beiden Prüfungsfälle auswählst, was Du für das Schreiben Deines Prüfungsfalls benötigst, was häufige Stolpersteine beim Schreiben der Prüfungsfälle sind und welches Vorgehen beim Schreiben eines Prüfungsfalls hilfreich ist.
➜ Einheit starten